Mit Binären Optionen seinen Lebensunterhalt bestreiten

mit binäre optionen bares geld verdienen

Wenn es um den Handel mit Aktien geht, so steht dabei nicht mehr ausschließlich der klassische Handel im Vordergrund. Denn neben dem klassischen Erwerb und Verkauf von Wertpapieren, erfreuen sich auch Binäre Optionen und CFD Trading zunehmender Beliebtheit. Wir möchten uns ersteres etwas näher anschauen. Dabei stellen wir uns auch die Frage, ob man mit Binären Optionen, seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Auf einer Handelsplattform anmelden
  2. Erforderlichen Mindestbetrag einzahlen
  3. Potentielle Wetten analysieren
  4. Strategien ausarbeiten
  5. Auf steigende (Call) oder sinkende Kurse (Put) setzen
  6. Richtig tippen und Geld verdienen

Binäre Optionen – Was es mit der Anlageform auf sich hat

Binäre Optionen gehören zu den neuen Finanzderivaten. Sie sind eine plausible Möglichkeit, wenn man schnell Geld verdienen möchte. Bei Binären Optionen geht es darum, dass man auf die Kursentwicklung setzt. Dieser Prozess, kann dabei durchaus als Wette bezeichnet werden. Man hat dabei die Auswahl zwischen Call-Optionen und Put-Optionen. Bei Call-Optionen spekuliert man auf steigende Kurse, bei Put-Optionen hingegen auf sinkende. Sollte die geplante Situation eintreffen, so erhält man einen hohen Gewinn. Andernfalls jedoch, muss man mit einem enormen Verlust rechnen. Bei Binären Optionen kann es schnell passieren, dass man sein komplettes Geld verzockt. Dennoch ist es durchaus eine Chance, wenn man mit Aktien Geld verdienen möchte. Vorausgesetzt natürlich, dass man das Nötige mitbringt.

Sind Binäre Optionen legal und seriös?

binäre optionen bild 2

Der Handel mit Binären Optionen ist nicht illegal. Das trifft nicht nur auf Deutschland, sondern den gesamten europäischen Raum zu. Lediglich in einigen wenigen Ländern, könnte es unter Umständen zu Problemen kommen. In den meisten Fällen jedoch, braucht man sich um die Legalität von Binären Optionen keine Gedanken zu machen. Anders sieht es hingegen mit der Seriosität aus. Man muss leider sagen, dass es viele schwarze Schafe unter den Händlern gibt. Vor diesen sollte man sich hüten. Im besten Fall bekommt man noch schlechte Konditionen geboten. Im schlimmsten Fall jedoch, sieht man das eingezahlte Geld schlicht und einfach nie wieder. Daher ist es sehr zu empfehlen, dass man sich ausschließlich an seriöse Anbieter hält. Solche findet man beispielsweise sehr schnell, wenn man einen dazugehörigen Vergleich zu Rate zieht. Seien Sie außerdem stets skeptisch, wenn Sie über Mail oder Telefon von Händlern kontaktiert werden. In einigen Fällen nämlich, handelt es sich dabei um eiskalte Betrüger.

Voraussetzungen für den erfolgreichen Handel mit Binären Optionen

Es bedarf nicht allzu viel um mit Binären Optionen zu handeln. Prinzipiell kann man direkt loslegen. Vorausgesetzt natürlich, dass man das nötige Kapital hat und auf einer Handelsplattform angemeldet ist. Bei einigen Handelsplattformen, lässt sich bereits ab 100,00€ handeln. Es gibt jedoch auch zahlreiche Angebote, die erst ab 500,00€ Einsatz nutzbar sind. Binäre Optionen werden häufig mit Glücksspiel in Verbindung gebracht. Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Wir finden, dass Binäre Optionen durchaus mit Sportwetten vergleichbar sind. Wenn man hier die nötige Erfahrung hat und die richtigen Wetten setzt, lässt sich gutes Geld verdienen. Dafür muss man aber auch die nötigen Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört beispielsweise ein gutes Bankroll-Management und viel Disziplin.

Ebenfalls darf man hier nicht die Erfahrung vergessen. Besonders Laien sollten sich erst vorsichtig herantasten, damit sie die nötigen Erfahrungen sammeln. Es ist gut möglich, dass man dabei viele Rückschläge erleidet. Wenn man aber wirklich Potential hat und nicht bloß aus Sucht Binäre Optionen betreibt, kann man viel verdienen. Von Wetten, welche ein zu kurzes Zeitfenster umfassen, ist in vielen Fällen abzuraten. So ist beispielsweise der 60-Sekunden-Handel sehr umstritten. Selbst viele Profis, greifen nicht auf die 60-Sekunden-Optionen zurück. Gerade als Einsteiger ist es daher sehr zu empfehlen, mindestens ein Zeitfenster von 1 Stunde auszuwählen. Hier ist eine Kursspekulation besser machbar. Binäre Optionen sind kein reines Glücksspiel. Es gibt durchaus Profis, die damit sehr erfolgreich sind.

Kann man wirklich von Binären Optionen leben?

Wenn man professionell wettet und viel Erfahrung gesammelt hat, kann man sehr gut von Binären Optionen leben. Allerdings sollte man nicht einfach seinen Job kündigen und sein gesamtes Geld auf Binäre Optionen setzen. Denn gerade am Anfang, kann es schnell passieren, dass man viele schlechte Wetten setzt. Erst wenn man hinreichend Erfahrung und einen Überblick über das Finanzderivat hat, sollte man sich wirklich auf den Handel konzentrieren. Davor ist es ratsam, dass man diesen eher als eine Art Nebenjob sieht. Dazu zählt auch, dass man bewusst investiert und nicht in eine unkontrollierte Sucht verfällt. Binäre Optionen sind keineswegs das einfache Geld und nur mit Vorsicht zu genießen. Als eingefleischter Profi allerdings, kann man durchaus ein luxuriöses Leben führen.