Als Partner von kfzteile24 von einer starken Marke im Kfz-Bereich profitieren

 

kfzteile24 screenshot 1

Der Kfz-Bereich gilt als hart umkämpft. Auch viele Affiliates streiten sich um die Vorherrschaft. Angesichts der enormen Summen, die damit verdient werden können, wäre das anders allerdings auch kaum zu erwarten. Partnerprogramme gibt es dabei so einige. Interessant finden wir dabei beispielsweise das von kfzteile24. Der Anbieter hat eine enorme Auswahl parat und bietet anständige Provisionen. Sollte man sich als erfolgreicher Partner herausstellen, steigen diese sogar etwas an. Dadurch sind noch höhere Verdienst möglich. Wer im Kfz-Bereich tätig ist oder plant diesen in Angriff zu nehmen, sollte definitiv einen Blick auf diese Chance werfen.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Nischenanalyse im Kfz-Bereich betreiben (z. B. mit Market Samurai + Majestic®)
  2. Eine passende Nische finden und hierfür eine geeignete Domain registrieren
  3. Seine Webseite aufziehen und optimieren (z. B. Keyword-Optimierung + Backlinkaufbau)
  4. Einen Account beim Affiliate-Netzwerk Affilinet erstellen
  5. Über Affilinet für das Partnerprogramm von kfzteile24 bewerben
  6. Nach kurzer Zeit freigeschaltet werden und Zugang zu den gebotenen Werbemitteln erhalten
  7. Werbemittel bedacht auf seiner Seite einbinden
  8. Potentielle Käufer an kfzteile24 vermitteln und für jeden Sale eine Provision erhalten
  9. Viele Verkäufe erzielen und von einer besseren Provisionsstaffel profitieren
  10. Langfristig mit kfzteile24 ein passives Einkommen generieren

Wie Sie Partner von kfzteile24 werden und dadurch Geld verdienen

 

Um als Partner von kfzteile24 Geld verdienen zu können, muss man sich erst einmal bei Affilinet anmelden. Dabei handelt es sich wohl um das einzige Affiliate-Netzwerk, dass dieses Partnerprogramm anbietet. Sollte die Anmeldung abgeschlossen sein, kann man sich als Partner von kfzteile24 bewerben. Sollte man eine themenrelevante Webseite besitzen, wird man in der Regel innerhalb weniger Tage freigeschaltet. Sobald das erfolgt ist, kann man im Grunde loslegen und anfangen Geld zu verdienen.

 

Hat man eine gute Nische gefunden und seine Webseite entsprechend gestaltet, kann man nun die passenden Produkte von kfzteile24 bewerben. Dafür nutzt man die gebotenen Werbemittel. Sollten die Besucher der eigenen Seite mit diesen interagieren, werden sie auf kfzteile24.de weitergeleitet. Falls nun ein Produkt gekauft werden sollte, gibt es hierfür eine Provision. Dabei werden alle erzielten Verkäufe provisioniert. Im Grunde ein klassisches Affiliate-Programm.

 

Diese Provisionen dürfen Partner von kfzteile24 erwarten

 

Das Vergütungsmodell von kfzteile24 ist recht attraktiv. Es basiert auf einem Staffelmodell, dass besonders erfolgreiche Partner belohnt. Bereits für 1-14 Sales gibt es eine Provision in Höhe von 6%.  Prinzipiell sollte das jeder überbieten können, der eine gut rankende Kfz-Webseite besitzt. Für 15-50 Sales gibt es dann schon 7%. Ab 51 Sales erhalten Publisher sogar eine Provision in Höhe von 8%. Theoretisch ist es aber sogar möglich, über diese Maximalprovision hinwegzukommen. Auf Anfrage ist nämlich eine Premiumprovision möglich. Sollte man also mehrere hundert Verkäufe im Monat generieren, kann es sich durchaus lohnen, mit kfzteile24 in Verbindung zu treten. Diese werden einem mit hoher Wahrscheinlichkeit ein attraktives Angebot unterbreiten. Schließlich hat man sich als guter Partner bewährt. Nicht selten wird das gebührend entlohnt. Für Cashbackpartner, sowie Deal- und Schnäppchenseiten, gelten übrigens Sonderregelungen. Eine Partnerschaft ist allerdings möglich.

Darum lohnt sich eine Partnerschaft mit kfzteile24

 

Neben dem attraktiven Vergütungsmodell, bietet kfzteile24 auch interessante Werbemittel. Besonders gefallen uns dabei die Banner. Diese sind kreativ, ansprechend und generell wirklich schön gestaltet. So ist auf einigen Bannern direkt zu sehen, welche Vorteile einen auf kfzteile24 erwarten. Dazu gehören beispielsweise eine Lieferung innerhalb von 1-2 Tagen und ein 100-tägiges Rückgaberecht. Solche Dinge motivieren potentielle Käufer und tragen zu einer guten Konversion bei. Bei Bedarf können die Werbemittel so zugeschnitten werden, dass sie sich besser auf der eigenen Webseite integrieren lassen. Hierfür ist lediglich eine Absprache mit kfzteile24 vonnöten.

 

Des Weiteren steht ein aktueller CSV-Produktfeed zur Verfügung. Aktuelle Produktdaten sind wichtig z. B. wegen häufig wechselnden Preisen. Diese sind bei kfzteile24 übrigens vergleichsweise gering, was potentielle Käufer natürlich animiert. Schließlich gibt es die Möglichkeit zu sparen. Derzeit hat kfzteile24 ein Sortiment von etwa 100000 unterschiedlichen Artikeln. Somit dürften sich für jede Nische ausreichend Produkte finden. Zumal das Angebot stetig erweitert wird und neue Produkte hinzukommen. Selbst für viele sehr neue Automodelle, lassen sich dazugehörige Teile finden. Oftmals nur kurz nach deren Veröffentlichung. Bei kfzteile24 handelt es sich übrigens um eine sehr beliebte Marke. Viele kennen den Anbieter aus Werbespots. Seine mediale Präsenz ist nämlich ausgesprochen hoch. Dadurch ist natürlich ein gewisses Vertrauen dar. Dieses ist nicht selten ein Grund, weswegen viele Käufe scheitern. Bei kfzteile24 ist das allerdings eher selten der Fall, was sich auch an der geringen Stornoquote bemerkbar macht. Auch die Cookie-Laufzeit von 30 Tagen ist recht gut, wenngleich es in diesem Punkt bessere Partnerprogramme gibt.

 

 

Hierbei handelt es sich um einen der besagten Werbespots. Dieser ist sehr modern gehalten und wurde unter anderem auf Sat1 ausgestrahlt. Allein die über 5 Millionen Viewer auf YouTube verdeutlichen bereits, dass das Unternehmen eine gewisse Präsenz hat.