Mit Netflix und dem Schauen von Serien gemütlich seinen Kontostand aufpolieren

tagger netflix screenshot 1

Für viele klingt es wie ein schöner Traum. Seinem Hobby nachgehen, Serien anschauen und dafür sogar noch vergütet werden. Dank dem Online-Streamingdienst Netflix ist das tatsächlich möglich. Leider ist die Arbeit nicht ganz so einfach wie man denkt. Außerdem sind die Jobs sehr begehrt, weswegen man nur sehr schwer eine Stelle findet. Wir möchten unser Augenmerk vor allem das Tätigkeitsfeld des Taggers beschränken. Was es damit auf sich hat und wie die Verdienstmöglichkeiten aussehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Sich über die Aufgaben eines Taggers informieren
  2. Nach Stellenausschreibungen von Netflix suchen (auch außerhalb Deutschlands)
  3. Direkt beim Unternehmen bewerben und seine Vorzüge klarmachen
  4. Sein Jobangebot von Netflix erhalten
  5. Sich die Konditionen ansehen und dem Jobangebot zustimmen
  6. Regelmäßig Serien schauen und diese kategorisieren
  7. Mögliche Vorgaben von Netflix einhalten
  8. Seine Aufgabe gut machen und mit seinem Hobby Geld verdienen

Aufgaben eines Taggers für Netflix

An sich klingt die Aufgabe eines Taggers recht einfach. Es wird schließlich von einem lediglich erwartet, dass man sich Filme und Serien anschaut und diese einer Kategorie zuordnet. Ganz so einfach ist das Ganze allerdings nicht. Schließlich muss die Arbeit möglichst professionell ausgeübt werden. Angesichts der Vielzahl an verfügbaren Kategorien, kann das unter Umständen richtig nervenaufreibend werden. Wer jetzt mit einer Handvoll an Über- und mehreren Dutzend Unterkategorien gerechnet hat, muss leider enttäuscht werden. Tatsächlich gibt es mehrere zehntausend Kategorien, zwischen denen man sich als Tagger entscheiden muss. Das ist eine beachtliche Menge. Darüber hinaus sollte gesagt werden, dass man natürlich keine freie Wahl bei der Auswahl der zu schauenden Medien hat. Was für Filme und Serien man sich anschaut, entscheidet in der Regel Netflix selbst. So kann es durchaus mal passieren, dass man sich tagelang etwas ansehen muss, was einen im Grunde gar nicht interessiert. Das kann selbst den hartgesottensten Serienliebhaber zur Verzweiflung treiben.

Was man von einem Tagger erwartet wird

Natürlich sollte man hinreichendes Interesse an Filmen und Serien besitzen, bevor man eine Tätigkeit als Tagger in Erwägung zieht. Für andere macht der Job nämlich wenig Sinn. Des Weiteren wird von einem Tagger erwartet, dass dieser seine Aufgaben zuverlässig und im vorgegebenen zeitlichen Rahmen absolviert. Da man sich seine Zeit frei einteilen darf, kann sich das unter Umständen schwieriger gestalteten als man denkt. Vor allem dann, wenn die nötige Disziplin fehlt. Diese ist also ebenfalls eine Voraussetzung, die man als Tagger für Netflix mitbringen sollte. Auch ein wenig technisches Grundverständnis sollte nicht fehlen. Dazu gehört unter anderem, dass man gut mit Excel umgehen kann. Die Kategorisierung erfolgt nämlich mittels Tabellen. Eine schulische oder berufliche Bildung ist zwar oftmals nicht zwingend vorausgesetzt, kann jedoch von Vorteil sein, wenn man sich auf eine freie Stelle bewirbt. Besonders gerne gesehen sind natürlich Qualifikationen in der Film- und Serienbranche. Wer über gute Sprachkenntnisse verfügt, kann auch außerhalb des deutschen Netflix nach einem Jobangebot suchen. Hierzulande ist das jedoch keine Voraussetzungen. Zumindest nicht als Tagger.

Wie Sie einen Job als Tagger für Netflix finden und sich darauf bewerben

Bereits auf der Seite von Netflix wird man fündig, wenn man nach einem Jobangebot sucht. Hier sollte man einfach nach unten scrollen und wenn vorhanden „Jobs“ anklicken. Hier finden sich möglicherweise einige Stellenangebote. Sollte jedoch nichts vorhanden sein, heißt das noch lange nicht, dass man die Flinte ins Korn werfen sollte. Es gibt nämlich auch die Möglichkeit, direkt den Netflix Support zu kontaktieren und auf diese Weise Informationen über Jobs zu erhalten. Neben dem klassischen telefonischen Kundendienst, kann man auch die Netflix App herunterladen und hierüber Kontakt aufnehmen. Für diejenigen die Chatten einem Telefongespräch vorziehen, haben auch hierzu die Möglichkeit. Leider ist derzeit kein deutscher Chatsupport verfügbar. Auch die Jobaussichten sind hierzulande nicht gerade optimal. Daher ist es unter Umständen ratsam, wenn man sich auf das Netflix in anderen Ländern konzentriert. Schließlich wird der Job ja ohnehin übers Internet ausgeführt, sodass man nicht ortsgebunden ist.

Verdienst- und Karriereaussichten als Tagger von Netflix

Reich wird man als Tagger nicht. Während die Arbeit durchaus Spaß machen kann, so ist die Vergütung eher moderat. Diese liegt in der Regel nämlich bei 10 Dollar. Nach derzeitigem Stand ist das in etwa der Mindestlohn. Viel ist das natürlich nicht. Für einen begeisterten Serienjunkie allerdings eine gute Möglichkeit, um sich mit seinem Hobby etwas dazuzuverdienen. Doch nicht nur die Vergütung gestaltet sich eher mager. Auch die Karriereaussichten lassen zu wünschen übrig. Besondere Perspektiven gibt es als Tagger nämlich nicht. Selbst wenn man seine Aufgabe sehr gut macht, ist es ausgesprochen unwahrscheinlich, dass man in irgendeiner Weise aufsteigt. Auch lassen die Konditionen zu wünschen übrig.  Versicherungs-, Urlaubs-, oder Bonusleistungen, sollte man sich lieber im Vornherein abschminken. Das alles lässt den Job natürlich wenig attraktiv erscheinen. Dennoch gibt es weiterhin viele Menschen, die sich davon nicht abschrecken lassen. Für diese ist und bleibt das Taggen ein Traumjob.

 

Alternative Jobmöglichkeiten bei Netflix

Tagger werden in großem Umfang gesucht. Allerdings braucht Netflix auch Menschen für andere Tätigkeitsbereiche. Schließlich möchte das Unternehmen sich stetig weiterentwickeln und auch neue Märkte erschließen. Bei einigen dieser Jobs sieht die monatliche Vergütung übrigens wesentlich besser aus. Das trifft beispielsweise auf den Übersetzer zu. Da Netflix sich immer mehr zu einer internationalen Marke entwickelt und mittlerweile in vielen Ländern vertreten ist, gewinnen auch Übersetzer zunehmend an Beliebtheit. Schließlich werden eine Menge Untertitel gebraucht. Angesichts der Vielzahl an Serien, die Netflix anbietet, kann man sich das Ausmaß des Bedarfes gut ausmalen. Vor einigen Monaten hat Netflix sich aktiv darum bemüht, neue Übersetzer in ihr Team zu holen. Die Bewerbung verlief dabei über einen Onlinetest. Dieser sollte zur Feststellung der sprachlichen Fähigkeit dienen und war sozusagen die Eintrittskarte. Wie auch bei Taggern ist es trotz des Bedarfes recht schwierig, eine freie Stelle zu ergattern. Das trifft generell auf fast alle Jobs zu, die mit Netflix und vor allem dem Schauen von Serien in Verbindung stehen.