Geld sparen mit Strom- und Gasvergleichen – Das Geld reicht für eine Reise

strom und gasvergleiche bild 1

Energie ist einer der Stützen unserer Gesellschaft. Kaum einer wird auf sie verzichten wollen. Energie ist dabei so selbstverständlich, dass man sich gar nicht näher über die Preise informiert. Doch das was wir für Strom und Gas zahlen, ist keineswegs selbstverständlich. Wir haben nämlich die Option, unsere Strom- und Gasanbieter zu wechseln. Dadurch lässt sich eine Menge Geld einsparen. Bereits nach 1 Jahr ist es bereits möglich, dass man genug Geld für eine kleinere Reise angespart hat. Nach 2 oder 3 Jahren, belaufen sich die Ersparnisse schon auf einen größeren Urlaub. Daher sollten Sie unbedingt Strom- und Gasvergleiche nutzen.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Strom- und Gasvergleiche suchen
  2. Geeignete Strom- und Gasanbieter finden
  3. Sich für ein Angebot entscheiden
  4. Strom- und Gasanbieter wechseln
  5. Langfristig viel Geld sparen

Wieso Sie mit Strom- und Gasvergleichen sehr viel Geld einsparen können

Die Preise für Strom und Gas sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Viele Menschen beschweren sich, dass ihnen die Nebenkosten schwer zu schaffen machen. Strom- und Gasvergleiche können hier helfen. Monatliche Ersparnisse in Höhe von 50 bis 100 Euro sind dabei keine Seltenheit. Wenn man das aufs Jahr hochrechnet, kann man sich mit dem Geld eine schöne Reise leisten. Stromanbieter gibt es übrigens unzählige. Ähnlich verhält es sich mit Gasanbietern. Derzeit sind es bereits über 80 Stück. Ein Vergleich kann dabei helfen, dass man einen Überblick über die besten Anbieter erhält.

Wie kompliziert ist ein Wechsel des Strom- und Gasanbieters?

Viele Verbraucher entscheiden sich gegen einen Wechsel, weil sie persönliche Befürchtungen haben. Dazu gehört auch, dass sie sich einen Wechsel viel zu kompliziert vorstellen und hohe Kosten fürchten. Die Realität sieht allerdings anders aus. Ein Strom- und Gaswechsel lässt sich gut umsetzen. Es kann dabei unter Umständen sogar sein, dass man tolle Boni beim Wechsel erhält. So sind Prämien in Höhe von 50, 100 oder gar 200 Euro keine Seltenheit. Viele Strom- und Gasanbieter begrüßen Neukunden und helfen ihnen dabei, dass der Wechsel möglichst flüssig und ohne größere Probleme abläuft. Es ist also sehr zu empfehlen, dass man diesen Schritt einfach wagt und dadurch eine Menge Geld einspart.

Ökostrom und warum er sich nicht zum Sparen eignet

Gerade Ökostrom gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Daher ist es aus Überzeugung natürlich auch möglich, dass man zu einem Ökostromanbieter wechselt. Dadurch tut man seiner Umwelt etwas Gutes. Das ist vorbildlich. Wenn man allerdings wirklich sparen möchte, ist ein Ökostromanbieter nicht die beste Alternative. Zwar gibt es durchaus einige günstige Anbieter, dennoch kommen auch diese nicht an einen klassischen Stromanbieter heran. In einem Stromvergleich, werden daher meist andere Stromanbieter wesentlich besser abschneiden. Sollte man sich dennoch für Ökostrom entscheiden, empfiehlt es sich nach möglichen Gütesiegeln zu suchen. Diese sind ein guter Indikator, um die Qualität des Stromanbieters zu überprüfen. Zertifikate hingegen sollten gesondert betrachtet werden. Diese können nämlich erhandelt werden.

Wo Sie einen Strom- und Gasvergleich finden

strom und gasvergleiche screenshot 1
Wer einen Vergleich sucht, kann diesen schnell im Internet finden. Dabei sind allerdings nicht alle Anbieter zu empfehlen. Ein guter und bekannter Anbieter ist beispielsweise verivox.de. Auf der Seite kann man nicht nur Strom, sondern auch Gas problemlos vergleichen. Die Vergleichsrechner sind dabei auf den Seiten integriert, sodass ein Vergleich direkt und nur mit wenigen Angaben durchgeführt werden kann.

Wir haben hier beim Vergleich eine Wohnfläche von 30 Quadratmetern ausgewählt. Als Stadt gaben wird dabei Stuttgart an. Der Vergleichsrechner hat errechnet, dass Ersparnisse von über 200 Euro möglich wären. Bei einer Fläche von 180 Quadratmetern, wären sogar über 800 Euro möglich. Das ist natürlich eine Menge Geld. Rechnet man die Sofort- und Neukundenboni hinzu, sehen die Ersparnisse umso ordentlicher aus. Hinzukommt eine Preisgarantie, die einen eine Zeitlang vor bösen Überraschungen absichert. Ein Wechsel kann sich also als kleine Goldgrube herausstellen. Daher ist es empfehlenswert, dass man Strom- und Gasvergleiche immer hinzuzieht. Man kann nämlich einen Haufen Geld sparen.