Abgelaufene Lebensmittel kaufen und sehr viel Geld einsparen

abgelaufene lebensmittel screenshot 1

Anstatt immer im örtlichen Supermarkt einzukaufen und gelegentlich ins Restaurant zu gehen, kann man sich Lebensmittel auch online bestellen. Besonders abgelaufene Lebensmittel sind hier sehr interessant. Diese ermöglichen einem nämlich, dass man eine Menge Geld spart. Wer jetzt allerdings denkt, dass der Geschmack und die eigene Gesundheit darunter leiden, der täuscht sich damit in den meisten Fällen. Abgelaufene Lebensmittel sind nämlich im Grunde bedenkenlos verzehrbar. Warum das so ist und was Sie damit sparen können, möchten wir Ihnen gerne zeigen. Der hier verwendete Screenshot, wurde übrigens der Seite iss-guenstiger.de entnommen. Wenn man abgelaufene Lebensmittel kaufen und viel Geld sparen möchte, dann ist man hier an der richtigen Adresse.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Seine Einkaufsliste zusammenstellen
  2. Einige Onlinesupermärkte durchforsten
  3. Bei einem Onlinesupermarkt anmelden
  4. Nach abgelaufenen Lebensmitteln suchen
  5. Abgelaufene Lebensmittel kaufen
  6. Langfristig sehr viel Geld einsparen

Warum es sich so sehr lohnt abgelaufene Lebensmittel zu kaufen

Abgelaufene Lebensmittel sind nicht gleich ungenießbar oder gesundheitsgefährlich. Bei den meisten Lebensmitteln ist es sogar so, dass diese gänzlich unbedenklich und nicht weniger appetitlich sind. Denn es gibt einen bedeutenden Unterschied. Dieser liegt nämlich zwischen dem Mindesthaltbarkeitsdatum und dem Verfallsdatum. Bei letzterem sollten Lebensmittel keineswegs mehr gegessen werden. Beim Mindesthaltbarkeitsdatum jedoch, sieht das Ganze schon etwas anders aus. Hier kann der Hersteller lediglich nicht mehr gewährleisten, dass alle Eigenschaften des Produkts einwandfrei sein. Ein Beispiel hierfür wäre eine Banane, die nicht mehr ihre schöne gelbe Farbe hat, aber dennoch einwandfrei im Geschmack ist und bedenkenlos gegessen werden kann. Schon allein wegen der Tatsache, dass viele Tonnen an Lebensmitteln umsonst weggeschmissen werden, sollte man abgelaufene Lebensmittel kaufen. Aber auch die Kostenersparnis ist sehr interessant. Mit abgelaufenen Lebensmitteln, kann man nämlich sehr viel sparen. Gehen wir von einem Singlehaushalt aus. Die monatlichen Kosten für Lebensmittel betragen hier 400 Euro. Sollte ein Umstieg auf abgelaufene Lebensmittel erfolgen, wäre realistisch eine Ersparnis von 100 bis 200 Euro möglich. Damit würde man im Jahr durchschnittlich 1800 Euro sparen. Das Geld reicht für ein neues Auto.

Wo Sie bei Lebensmitteln sonst noch sparen können

Doch nicht nur abgelaufene Lebensmittel können interessant sein, wenn man bei Lebensmitteln Geld sparen möchte. Auch falsche Füllmengen oder sonstige Produktionsfehler, können den Preis für Lebensmittel stark drücken. Einige Onlinesupermärkte profitieren davon und bieten diese Lebensmittel kostengünstig an. Daher ist es sehr zu empfehlen, dass man auch nach möglichen Sonder- oder Restposten Ausschau hält. Neben abgelaufenen Lebensmitteln, können Sie auch diese bei iss-guenstiger.de finden. Der Onlinesupermarkt kann insgesamt mit einer ordentlichen Produktpalette überzeugen. Wenn man ein echter Pfennigfuchser ist, kann man einiges an Geld einsparen. Bis zu 70% sind dabei möglich.

Wie Sie bei iss-guenstiger.de einkaufen und viel Geld einsparen

Da es sich bei iss-guenstiger.de um einen Onlinehändler handelt, müssen Sie sich erst einmal anmelden. Das geht schnell und ist kostenlos. Als erstes sind dabei einige persönliche Angaben erforderlich. Dabei muss angegeben werden, ob man als Privatperson oder Firma einkauft. Danach folgen das Geschlecht und der Vor- und Nachname. Das Erstellen eines Kundenkontos ist optional, allerdings auf jeden Fall zu empfehlen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass man ein Passwort angeben muss. E-Mail-Adresse, Telefon und Geburtsdatum sind ohnehin Pflicht.

Nach den persönlichen Angaben folgt ein Abschnitt, der für die Adresse zuständig ist. Hier gibt man ganz klassisch Straße, Ort und Land an. Sollte die Lieferadresse von der Rechnungsadresse abweichen, sollte man das auf jeden Fall im Voraus angeben. Das ist bereits bei der Anmeldung möglich. Sollte alles angegeben worden sein, ist die Anmeldung automatisch abgeschlossen und man wird zum Dashboard weitergeleitet.

Im Dashboard kann man dann noch einige Angaben machen, bevor man nach Lust und Laune einkauft. Einen besonderen Blick, sollte man dabei vor allem auf die Zahlungsart werfen. Als Standardoption sind PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte ausgewählt. Das dürfte auch bei den meisten so passen. Sollten Sie allerdings per Vorkasse bezahlen wollen, sollten Sie diese Einstellung in Ihrem Dashboard vornehmen. Auch die Rechnungsadresse und Lieferadresse, kann hier noch mal bearbeitet werden. Sollte alles den eigenen Wünschen entsprechen, kann man sich ans Einkaufen machen. Im Menü warten viele günstige Produkte, die nur darauf warten entdeckt zu werden.