Auf Haushelden anmelden und bequem den ein oder anderen Gelegenheitsjob finden

%

POTENTIAL

%

NOTWENDIGKEIT

%

NACHHALTIGKEIT

Schritt für Schritt:

  1. Überlegen was für eine Art von Mitgliedschaft man eingehen möchte
  2. Sich auf haushelden.de als Hausheld/Premium-Held anmelden
  3. Sein Profil möglichst sorgsam vervollständigen
  4. Nach passenden Jobausschreibungen suchen und sich bewerben
  5. Parallel von interessierten Auftraggebern direkt kontaktiert werden
  6. Geeignete Jobs finden und einen individuellen Preis verhandeln
  7. Mit Haushelden bequem rumjobben und etwas Geld verdienen

Haushelden ist ein Internetportal im Haushaltsbereich, dass Auftraggeber und Auftragnehmer zusammenführt. Dahinter steckt eine interessante Idee. Es geht nämlich vornehmlich darum Menschen zu helfen, die spontan dringend jemanden im Haushalt benötigen, weil sie schlicht und einfach selbst nicht können. Hier kommen die Haushelden ins Spiel, die schnell und tatkräftig zur Seite stehen. Natürlich geht es Ihnen als Hausheld aber nicht nur darum anderen zu helfen, sondern durch Ihre Hilfe auch den eigenen Kontostand etwas aufzupolieren. Reich wird man auf diese Weise zwar nicht, zum Jobben ist Haushelden aber allemal geeignet.

Jobs aus diesen Bereichen erwarten Sie als Hausheld

Auf Haushelden dürfte eigentlich jeder geeignete Jobs finden können. Es werden nämlich Tätigkeiten aus unterschiedlichen Bereichen angeboten. Somit kann man sich einfach für die Art von Jobs entscheiden, die einem liegen und einen persönlich ansprechen. Gesucht werden Babysitter, Haushaltshilfen, Tiersitter, Seniorenbetreuer, Gärtner und Nachhilfelehrer. So kann ein Auftrag z. B. so aussehen, dass jemand zu einem bestimmten Datum abends auf einen Hundewelpen und zwei Katzen aufpasst. Aber auch Daueraufträge sind möglich. So sieht man beispielsweise häufig Personen, die mehrmals wöchentlich Betreuung für ihre Kinder und Haustiere suchen. Das sind aber wie gesagt nur Beispiele. Aufträge können sehr unterschiedlich aussehen und manchmal geht es z. B. auch nur um das kurze Einrichten eines Fernsehers.

 

Wie Haushelden funktioniert und was Sie auf der Plattform so verdienen können

Das Funktionsprinzip von Haushelden ist ganz simpel. Als Hausheld meldet man sich bei der Plattform an und vervollständigt dort sein Profil. Das beinhaltet unter anderem, dass man seine Qualifikationen angibt. Für sein Profil sollte man sich ruhig einige Minuten Zeit nehmen. Denn es ist üblich, dass Suchende in den Datenbanken stöbern, wenn sie für eine bestimmte Aufgabe Hilfe brauchen. Dabei werden ihnen Haushelden in der näheren Umgebung angezeigt. Sollten sie sich dabei so gar nicht von dem eigenen Profil angesprochen fühlen, entscheiden sie sich dafür jemand anderen zu kontaktieren.

Da Auftraggeber Jobs auch ausschreiben können, ist auch eine direkte Bewerbung möglich. So oder so gibt es bei den Aufträgen keine fixen Preise. Das heißt, dass diese individuell verhandelt werden müssen. In der Regel dürfte man dabei nicht mehr als 10 bis 15 Euro pro Stunde erwarten dürfen. Nicht selten gibt es sogar weniger. Jedoch können Auftraggeber Bewertungen abgeben. Sollte man seine Arbeit also gut machen, ist es prinzipiell möglich den eigenen Marktwert zu steigern, was sich selbstverständlich auch auf den Verdienst auswirken kann. Manchmal finden sich auf Haushelden sogar große Aufträge, die eine Menge Geld einbringen können und einen hohen Stundenlohn bieten. Es lohnt sich also die Augen offenzuhalten.

Das müssen Sie für die Nutzung von Haushelden bezahlen

Haushelden kann kostenlos genutzt werden. Mit einem Standardprofil hat man allerdings gewisse Einschränkungen. Man kann nämlich täglich nur 5 Angebote abgeben. Möchte man weitere Vorteile genießen, ist eine Premium-Mitgliedschaft notwendig. In diesem Fall wird man als Premium-Held geführt und genießt zahlreiche Vorteile. Dadurch stehen die Chancen für eine Vermittlung wesentlich besser. Es können unbegrenzt Auftraggeber kontaktiert werden. Zudem erhält man alle Jobs per Mail zugesendet, bevor Free-Mitglieder diese überhaupt zu Gesicht bekommen. Das ist gerade bei sehr lukrativen Stellen ein entscheidender Vorteil, da diese andernfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits gemopst wurden.

Auch die Platzierungen im Heldenverzeichnis sind wesentlich besser. Ganz zu schweigen von der farblichen Hervorhebung. Man wird also sehr gut von potentiellen Auftraggebern gefunden, was auf kurz oder lang dazu führt, dass man mehr Jobangebote gestellt bekommt. Als Premium-Held ist es sogar möglich die Besucher seines Profils einzusehen. Das kann unter einigen Umständen dabei helfen einen möglichen Interessenten für sich zu gewinnen. Die kostenpflichtige Variante macht also Sinn. Zumal nur 4,99 Euro im Monat gezahlt werden müssen.

Registrierung

Melden Sie sich jetzt bei Bonus-Bunny an!
Dein Benutzername:
Deine E-Mail Adresse:
E-Mail Adresse wiederholen:
Passwort:
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese. Ich stimme außerdem zu, dass Bonus Bunny mich über neue Aktionen von Werbekunden und Möglichkeiten um Geld zu verdienen per Info-Mails informiert.

©Bilder: Pixabay

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.