Nicht selten offerieren Banken für den Abschluss eines kostenlosen Girokontos eine zusätzliche Prämie. In unserem großen Prämien-Girokontenvergleich zeigen wir euch, welche Banken die besten Konditionen bieten – tatsächlich sind schnell Prämien bis zu einem Gesamtwert von 480 € möglich.

 

Bei mehr als zwölf Banken könnt ihr ein gebührenfreies Girokonto eröffnen und erhaltet obendrein eine Prämie. Hier ist ein schneller Zuverdienst von bis zu 480 € erzielbar. Unsere Übersicht listet ausschließlich Institute, die dauerhaft kostenlose Konten bieten. So könnt ihr einfach ein Konto mit Prämie abschließen, ohne euch an Mindestlaufzeiten zu binden oder Kontoführungsgebühren zahlen zu müssen.

Mit unserem Vergleich verschafft ihr euch schnell einen Überblick über sämtliche Girokonten mit Prämie. Sowohl Prämien als auch weitere eventuelle Boni sind in der Regel nur für eine gewisse Zeit verfügbar. Es gilt daher schnell zu handeln – beantragt am besten noch heute ein Girokonto mit Prämie.

Hier kostenlose Girokonten mit Prämie vergleichen

 Kontoname Prämien Bedingungen Gebühren Bargeld Zum Girokonto
Giro direkt

+ Video-Ident

100 €

+ 50 € für Kontoeröffnung

+ 50 € für aktive Nutzung

0 € Kontogebühr

29 € Kreditkartengebühr

 9.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
weiter
 

Girokonto

+ Video-Ident

480 € 

+ 12x 40 € für Empfehlungen

jeweils: 40 € Werber, 40 € Geworbene

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

9.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
 weiter

+ Video-Ident

17% Cashback 

20% Online-Cashback in über 400 Online-Shops

10% City-Cashback in 10.000 Shops und Restaurants

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

 58.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
 weiter
 

Girokonto

170 €

+ 25 € Aktivitätsprämie: 5 Transaktionen zu mind. 25 €

+ 75 € bei Kontowechsel

+ 50 € bei Nicht-Gefallen

+ 20 € für Weiterempfehlung (150 € für Geworbenen)

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

9.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
weiter

Girokonto

 150 €

+ 100 €: 2 Geldeingänge >250 €

+ 50 € für Weiterempfehlung (100 € für Geworbenen)

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

 25.700
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
 weiter
 

Girokonto

+ Video-Ident

70 €

+DIE ZEIT Abo

+ 50 €: 2 Geldeingänge >300 €

+ 20 €: Weiterempfehlung (50 € für Geworbenen)

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

58.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
 weiter
 

Top Giro

+ Video-Ident

>120 €

+ 100 €: 3 Geldeingänge >500 € bis 24 J.

+ 20 €: Weiterempfehlung (100 € für Geworbenen)

+ bis zu 100% Preisvorteil bei über 100 Marken und Online-Shops

0 € Kontogebühr

0 € Kreditkartengebühr

58.000
Automaten in Deutschland für kostenloses Bargeld abheben
 weiter

 

Zunächst einige Tipps:

• Zinsfreier Sofort-Dispo in Höhe von 1.500 €: Bei Cashpresso könnt ihr zusätzlich zu eurem Girokonto und Dispo online einen zinsfreien 1.500 € Sofort-Dispo bekommen. Der Kredit ist kostenlos und im ersten Monat völlig zinsfrei. Der Betrag wir eurem Konto umgehend gutgeschrieben. Nutzt ihr den Dispo und zahlt ihn nicht bis zum Ende des ersten Monats zurück, fallen zunächst keine Kosten an. Erst ab dem zweiten Monat werden Zinsen im marktüblichen Umfang von 9,99 % p. a. erhoben.
• Kreditkarte als Option: Optional wir eine Kreditkarte angeboten, diese müsst ihr also nicht zwangsläufig beantragen.
• Kündigung ist kostenfrei: Bei der Kündigung eines Girokontos fallen für euch generell keine Kosten an. Eine Kostenerhebung wäre rechtswidrig.
• Schnell und einfach online eröffnen: Die Kontoeröffnung könnt ihr gemeinhin unkompliziert online vollziehen. Mittlerweile bieten einige Institute, wie z. B. die Postbank, die DKB oder die Wüstenrot Bank, eine Legitimation per Web. Diese könnt ihr über Desktopanwendungen, aber auch via Smartphone oder Tablet durchführen. In einigen Banken wird zur Legitimation noch das Postident-Verfahren verwendet, bei dem ihr in einer Filiale der Post persönlich erscheinen müsst, um eure Identität zu zertifizieren.

 

Wir empfehlen euch das Postbank-Girokonto inklusive 250 € Prämie

Bei der Postbank könnt ihr aktuell eine Prämie in der Höhe von 250 € pro Jahr zum Abschluss eines Girokontos erhalten. Hierbei handelt es sich um die wohl höchste Prämie, die je mit einem kostenlosen Girokonto angeboten wurde. Bei belegloser Führung ist das Konto dauerhaft kostenfrei für Azubis und Studenten.

Überblick der Prämie des Postbank-Girokontos

• Eine Weiterempfehlung wird mit 50 € vergütet.
• Geworbene erhalten ebenfalls 50 €.
• Der Werber muss nicht im Besitz eines Postbank-Kontos sein.
Fünf Empfehlungen / Jahr sind möglich – insgesamt 250 €.

Besitzt ihr als Werber kein Konto bei der Postbank, erhaltet ihr die 50 € in Bar. Falls ihr nicht bereit seid, ein Postbank-Girokonto zu eröffnen, könnt ihr die Prämie auch als BestChoice-Gutschein bekommen. BestChoice-Gutscheine sind z. B. bei Zalando, Saturn oder Amazon einlösbar und mindestens drei Jahre gültig. Da auch die Beworbenen 50 € erhalten, solltet ihr kein Problem haben, einige Leute zu überzeugen.
Deutschlandweit könnt ihr 9.000 Automaten der Cash Group, zu der u. a. die Hypovereinsbank, die Deutsche Bank und die Commerzbank gehören, zum kostenfreien Geldabheben nutzen. Darüber hinaus profitiert ihr vom Vorteilsprogramm der Postbank. Dieses bietet unterschiedliche Vorzüge bei kooperierenden Onlineshops, wie Microsoft, Zalando oder Amazon.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien Postbank-Girokontos mit Prämie

• Das kostenfreie Geldabheben ist nicht nur an 9.000 Automaten der Cash Group möglich, sondern auch in 1.100 Postbank-Finanzcentern, 180 Obi-Baumärkten, 1.300 Shell-Tankstellen und in zahlreichen Geschäftsstellen der Deutschen Post.
• Zudem gibt es 1 Cent Rabatt auf jeden gekauften Liter bei Shell.
• Das Vorteilsprogramm bringt Vergünstigungen in vielen großen Onlineshops.
• Postbank ist zum vierten Mal in Folge Chip-Testsieger „Beste Online-Bank“
• Die beleglose Kontoführung ist für Studenten und Azubis und für alle Weiteren bei einem monatlichen Geldeingang von 1000 € dauerhaft kostenfrei.

Um die Prämie bzw. das kostenlose Girokonto beantragen zu können, müsst ihr lediglich mindestens 18 Jahre alt und dürft in den vergangenen 12 Monaten KEIN Kunde der Postbank gewesen sein.
Eine Kreditkarte steht als Option zur Verfügung. Diese ist im ersten Jahr kostenlos und bleibt es, wenn ihr die Teilzahlungsfunktion aktiviert und mindestens einen Umsatz pro Jahr damit verbucht – egal wie hoch. Für Kunden unter 26 Jahre fallen andernfalls 5 € pro Jahr, für alle ab 26 Jahre 22 € pro Jahr Gebühr an. Selbstverständlich könnt ihr die Karte auch innerhalb des ersten Jahres kündigen.
Seid ihr nicht älter als 22 Jahre, Studenten, Azubis oder Leister eines Bundesfreiwilligendienstes, ist eine vollkommen kostenfreie Nutzung im Übrigen auch ohne beleglose Kontoführung gegeben.

Unser Platz 2 – das Comdirect-Girokonto inklusive 170 € Prämie

Das Girokonto der Comdirect-Bank ist unsere zweite Empfehlung. Aktuell wird eine Prämie in der Höhe von bis zu 170 € offeriert. Unabhängig vom Geldeingang, ist die Kontoführung bei Comdirect grundsätzlich kostenfrei. Die Kontoeröffnung und Identitätsprüfung können auch hier unkompliziert online erfolgen. Postident ist demnach nicht erforderlich.

Überblick der Prämie des Comdirect-Girokontos

• Ihr erhaltet 25 € Prämie bei mindestens fünf Transaktionen in der Höhe von 25 €.
• Zudem gibt es 75 € für einen Kontowechsel bzw. die Auflösung eines alten Kontos.
• Comdirect bietet 50 € Vergütung bei Unzufriedenheit – die Kündigung des Comdirect-Kontos innerhalb von 12 Monaten ist vorausgesetzt.
Weiterempfehlung werden mit 20 € vergütet.
• Geworbene erhalten bis zu 150 € .

Wie im Vorherigen gezeigt, bietet das Comdirect Girokonto sehr viele Annehmlichkeiten – eine schnelle Eröffnung, keine Führungsgebühren, gute Prämien etc. Diese Vorzüge werden es euch erleichtern, einige Leute für die Kontoeröffnung bei der Comdirect zu gewinnen. Je bessere Überzeugungsarbeit ihr leistet, desto höhere Prämien könnt ihr hier verbuchen.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien Comdirect-Girokontos mit Prämie

• Comdirect bietet eine schnelle, unkomplizierte Online-Eröffnung mit umgehender Identifizierung – Postident ist nicht erforderlich.
• Die Kreditkarte von Visa ist dauerhaft kostenfrei und ohne zusätzliche Auslandseinsatzgebühr.
• Zudem erhaltet ihr bei jeder Zahlung eines nicht runden Betrags mit der Visa-Karte das Geld, dass bis zum vollen Euro fehlt, auf einem Tagesgeldkonto gutgeschrieben, über das ihr jederzeit verfügen könnt. Comdirect verdoppelt das dort angesparte Geld nach drei Monaten, ab dem vierten Monat wird es um 10 % aufgestockt.
• Das Comdirect-Girokonto ermöglicht das Geldabheben an 9.000 Automaten der Cash Group in Deutschland sowie kostenloses Abheben im Ausland mit der Visa-Karte an entsprechenden Geräten.
• Comdirect ist Testsieger im NTV-44-Banken-Vergleich – Girokonto 2015.
• Sowohl für die Giro- als auch Visa-Karte könnt ihr eine Wunsch-PIN wählen.
• Nach einer Falscheingabe der PIN kann die Kontoentsperrung schnell per Videochat erfolgen.
• Das Abtippen von Rechnungsdaten oder Überweisungen gehört mit der smartPay App der Vergangenheit an.

Das 1822direkt-Girokonto inklusive 150 € Prämie

1822direkt bietet zum kostenfreien Girokonto eine Prämie in der Höhe von 150 € und eine Visa-Kreditkarte. 100 € erhaltet ihr für die Kontoeröffnung, weitere 50 €, wenn ihr 1822direkt erfolgreich weiterempfehlt – 150 € sind schnell verdient. Das Institut bietet das kostenfreie Geldabheben an 25.700 Sparkassen-Geldautomaten – das umfangreichste Geldautomatennetz der Bundesrepublik.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien 1822direkt-Girokontos mit Prämie

• 1822direkt bietet das Bargeldabheben an allen 25.700 Geldautomaten der Sparkasse.
• Dazu erhaltet ihr die Option, in allen Supermärkten mit Bargeldservice ab einem Einkaufswert von 20 € kostenfrei Geld abzuheben.
• Im EU-Ausland zieht das Geldabheben mit der Visa-Karte für euch ebenfalls keine Kosten nach sich.
• 1822direkt offeriert einen Zinsgünstigen Dispo – 7,43 % p. a.
• Das Deutsche Institut für Service-Qualität kürte 1822direkt 2015 in seinem Direktbankenvergleich zum Testsieger.

Seid ihr zwischen 18 und 26 Jahre alt, ist die Kontoführung bei 1822direkt grundsätzlich kostenfrei. Für Kunden über 27 Jahre fallen ebenfalls keine Kontoführungsgebühren an, wenn ein monatlicher Geldeingang zu verzeichnen ist – egal wie hoch. Andernfalls kostet das Girokonto der 1822direkt 3,90 € im Monat.
Als Option bietet euch 1822direkt eine Kreditkarte zu eurem Girokonto. Diese ist ebenfalls bis zum 27. Lebensjahr kostenfrei. Wenn ihr einen Jahresumsatz von 4000 € mit der Karte verbuchen könnt, fallen auch danach keine Nutzungsgebühren an. Ihr könnt mit der Karte im EU-Ausland Eurobeträge kostenlos abheben.
Die Voraussetzung des Erhalts der Startprämie in der Höhe von 100 € ist eine Kontoeröffnung via Internet. Des Weiteren müssen zwei Geldeingänge verzeichnet werden – mindestens 250 € BAföG oder 500 € Gehalt, Lohn, Besoldung, Elterngeld, Mieteinnahmen oder Rente.
Die Prämie für die Weiterempfehlung in der Höhe von 50 € erhaltet ihr, wenn ihr eine weitere Person zu einem Kontoabschluss animieren könnt. 100 € Prämie offeriert das Institut auch dem Geworbenen, was es euch sicher erleichtern wird, jemanden zu überzeugen.

Das DKB-Girokonto inklusive 15 % Cashback

Das DKB-Cash-Konto ist nicht nur dauerhaft kostenlos, sondern bietet euch auch bis zu 15 % Cashback in über 400 Onlineshops und zahlreichen Gastronomie-, Dienstleistungs- und Handelsbetrieben. 15 % Cashback bedeutet, dass ihr bis zu 15 % Vergünstigung und dazu andere kostenlose Extras im Zuge jedes Geldumsatzes bei DKB-Cash-Partnern erhaltet – dazu gehören u. a. Zalando, Kaufhof, Expedia, Hussel, SuperCut, HairExpress, Hertz, Sixt, Mrs. Sporty und Injoy. Die DKB-App bietet euch einen umfassenden Überblick der Partnerunternehmen. Zudem sammelt ihr bei jeder Zahlung mit der Visa-Karte, die im Übrigen ebenfalls kostenfrei angeboten wird, Punkte. Diese können beispielsweise bei Hotelreservierungen, Einkäufen oder Konzertbuchungen eingelöst werden. Werbt ihr erfolgreich einen neuen DKB-Kunden an, erhaltet ihr 15.000 Punkte und obendrein 25 % Vergünstigung bei WMF.
Die Visa-Karte ist ausdrücklich dauerhaft kostenlos. Mit der Kreditkarte könnt ihr an entsprechenden Automaten weltweit, kostenfrei Geld abheben. Zahlreiche Anerkennungen sprechen für das DKB-Girokonto mit Cashback. Darunter befindet sich keine geringere Auszeichnung als die des Textsiegers bei Stiftung Warentest.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien DKB-Girokontos mit Cashback

• Die Kontoeröffnung inklusive Identifizierung erfolgt schnell und unkompliziert online – Postident ist nicht erforderlich.
• DKB biete euch bis zu 15 % Cashback in mehr als 400 Onlineshops und zahlreichen Gastronomie-, Dienstleistungs- und Handelsbetrieben.
• Ihr sammelt DKB-Punkte, die ihr z. B. für Hotelreservierungen, Einkäufe oder Konzertbuchungen verwenden könnt.
• Die App bietet einen umfassenden Überblick der DKB-Partner.
• DKB ermöglicht sehr flexibles, kostenfreies Geldabheben an einer Million Geldautomaten weltweit.
• Die Visa-Kreditkarte ist dauerhaft kostenfrei.
• Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für das DKB-Konto: verschiedene Siege bei Stiftung Warentest, Testsieger „Bestes Online-Girokonto 2015“ bei Focus Money, Testsieger „Bestes Girokonto 2015“ im NTV-Vergleich.
• DKB bietet eine kostenfreie Benachrichtigung eurer Vertragspartner bei einem Kontowechsel.
• Ihr könnt einen Sofort-Dispo erhalten, der bis zu 1.000 € beträgt und sich bei regelmäßigen Gehaltseinzahlungen automatisch auf bis zu zwei Nettogehälter erhöht.
• Die Dispo-Zinsen sind vergleichsweise niedrig – 7,5% p. a.
• Der Guthabenzins beträgt 0,2 %.

Das Wüstenrot-Girokonto inklusive 120 € Prämie

Zum kostenfreien Girokonto der Wüstenrot Bank erhaltet ihr 120 € Prämie. Bei Wüstenrot wird dauerhaft kein Mindestgeldeingang vorausgesetzt. Des Weiteren gibt es keinerlei Kontoführungsgebühren. Eine Visa-Kreditkarte ist ebenfalls erhältlich. Diese ist bis zum Abschluss des 24. Lebensjahres kostenlos. Seid ihr älter, fallen zumindest im ersten Jahr keine Gebühren für die Visa an. Das Konto könnt ihr schnell und unkompliziert online eröffnen sowie legitimieren.
Wüstenrot schüttet die erste Prämie in der Höhe von 100 € aus, wenn ihr drei monatliche Geldeingänge von 500 € bzw. 1.000 €, ab einem Alter von 25 Jahren, verbucht und wenigstens fünf monatliche Geldabhebungen, Überweisungen oder Buchungen innerhalb der ersten zwei Monate nach Kontoeröffnung vorweisen könnt.
Die Wüstenrot Bank bietet ebenfalls eine Empfehlungsprämie, die 20 € beträgt. Dabei gibt es kein Werbungslimit, ihr könnt also so viele Personen wie möglich überzeugen und erhaltet die Prämie für jeden erfolgreichen Abschluss. Bei Erfüllung der Voraussetzungen erhält der Angeworbene bis zu 100 €.
Zudem gibt es für Wüstenrot-Kunden einen Preisvorteil von 100 % in zahlreichen Onlineshops und weiteren Geschäftsbereichen.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien Wüstenrot-Girokontos mit Prämie

• Das Wüstenrot-Konto kann schnell und unkompliziert online eröffnet sowie legitimiert werden – kein Postident erforderlich.
• Ihr erhaltet ein dauerhaft kostenfreies Girokonto, dass keinen Mindesteingang voraussetzt.
• Es gibt eine Kontoeröffnungsprämie in der Höhe von 100 €.
• Die Visa-Karte bekommt ihr bei Wüstenrot bis zum Abschluss des 24. Lebensjahres immer gratis, für alle weiteren Kunden fallen erst nach dem ersten Jahr Gebühren an.
• Mit der Visa-Karte könnt ihr weltweit kostenfrei Bargeld abheben.
• Die Wüstenrot-Girokarte ermöglicht das kostenlose Abheben an 3.000 Cash Pool-Automaten.
• Mit der Eröffnung des Girokontos erhaltet ihr einen Preisvorteil von 100 % bei zahlreichen Onlineshops und weiteren Geschäftsbereichen.
• Wüstenrot bietet euch durch ein spezifisches Online Tool die Möglichkeit, eines einfachen, fast automatischen Kontoumzugs ohne viel Papierkram.

 

Das ING-DiBa-Girokonto inklusive 70 € Prämie und Abo – DIE ZEIT plus ZEIT CAMPUS

Studenten erhalten für die Eröffnung eines kostenfreien Girokontos bei der ING-DiBa 50 € Prämie und ein DIE ZEIT-Abo über sechs Monate plus die ZEIT CAMPUS als E-Paper alle zwei Monate. Ihr müsst das Abo nicht kündigen – es endet automatisch nach der gesetzten Frist. Seid ihr keine Studenten, erhaltet ihr im Zuge der Eröffnung ebenfalls 50 € Prämie, jedoch kein Zeitungsabo. Sowohl Studenten als auch alle weiteren Kunden erhalten einen Dispo von mindestens 500 € bei der ING-DiBa und eine kostenfreie Kreditkarte von Visa. Darüber hinaus offeriert das Institut euch 20 € Empfehlungsprämie pro neugewonnenem Kunden. Dabei gibt es kein Werbungslimit. Es ist also durchaus möglich, sehr viele Personen zu überzeugen und dementsprechend einige hundert Euro Prämie zu kassieren. Auch der Geworbene wird entlohnt. Dieser bekommt bei Erfüllung aller Voraussetzungen 50 €.
Die 50 € Prämie erhaltet ihr mit Studentenstatus, wenn ihr im Zeitraum von vier Monaten zwei aufeinanderfolgende Geldeingänge in der Höhe von mindestens 300 € verbucht. Für alle anderen gilt: Ihr erhaltet die Prämie, wenn wenigstens 1.000 € in zwei aufeinanderfolgenden Monaten, innerhalb eines Viermonats-Zeitraums auf eurem Konto eingehen.
Die ING-DiBa bietet euch auch nach abgeschlossenem Studium eine vollkommen kostenfreie Kontoführung.

Ein Überblick der Vorzüge des kostenfreien ING-DiBa-Girokontos mit Prämie

• ING DiBa offeriert einen Dispo in der Höhe von mindestens 500 €.
• Die Prämie setzt sich zusammen aus 50 € Guthaben und einem sechsmonatigen Abo der ZEIT plus ZEIT CAMPUS sowie einem Empfehlungsbonus in der Höhe von 20 € für jede erfolgreiche Weiterempfehlung – egal wie viele.
• Ihr erhaltet eine dauerhaft kostenfreie VISA-Karte.
• Gebührenfreies Geldabheben ist an über 90 % der Geldautomaten in der Bundesrepublik möglich – davon gehören 1.300 direkt zur ING-DiBa.
• Ebenso könnt ihr bei Penny, Rewe, Toom, und Netto an der Kasse kostenlos Geld abheben.
• Mit der Visa-Karte erhaltet ihr auch im EU-Ausland an 400.000 Automaten gebührenfrei Bargeld.

Gibt es bei den Prämien der kostenfreien Girokonten einen Haken?

Die Frage nach einem Haken kommt immer wieder auf, denn Banken haben selbstverständlich nichts zu verschenken. Sie sind jedoch grundsätzlich sehr interessiert an der Gewinnung neuer Kunden. Institute profitieren von langjährigen Geschäftsbeziehungen. Das Offerieren einer Prämie zur Kontoeröffnung ist auf lange Sicht also durchaus lohnenswert für sie. Wir können euch demnach bereits an dieser Stelle eure Bedenken nehmen: Es gibt gemeinhin keinen Haken bei den Prämien!
Einiges gilt es dennoch zu beachten, wenn ihr ein Girokonto mit Prämie eröffnen wollt.
Die Sorge, dass ein, als kostenfrei bezeichnetes, Girokonto, das zudem noch eine Prämie bietet, eventuell einen Mindestgeldeingang voraussetzt oder doch versteckte Kosten aufkommen, steht bei vielen Interessenten an vorderster Stelle. Tatsächlich pflegen alle Anbieter einen sehr transparenten Umgang mit ihren Bedingungen. Unter den großen Banken gibt es dahingehend keine schwarzen Schafe. Ob ihr ein regelmäßiges, gleichbleibend hohes Einkommen habt und dieses auf eurem Konto eingeht oder generell dauerhaft Geld auf eurem Girokonto ist, spielt z. B. bei der Wüstenrot- oder der DKB-Bank keine Rolle. Ihr müsst durch ein kostenfreies Girokonto mit Prämie grundsätzlich keine Nachteile befürchten.
Generell gilt: Ihr solltet ein Konto immer in erster Linie nach den Nutzungsvorteilen wählen und nicht nach der Prämie. Beispielsweise ist das Konto der 1822direkt-Bank optimal für euch, wenn es euch besonders wichtig ist, an möglichst vielen Stellen kostenfrei Abhebungen zu tätigen. Diese bietet die Versorgung mit 25.000 Geldautomaten.
Unser großer Vergleich zeigt euch alle Vorteile der einzelnen Girokonten mit Prämie. Dort sind grundsätzlich nur kostenfreie Konten gelistet – selbstverständlich gänzlich ohne Haken.

Welche Kosten können bei einem kostenfreien Girokonto mit Prämie anfallen?

Bei aller Transparenz können manche Kosten übersehen werden, die sich nicht direkt auf das Girokonto, sondern auf Zusatzleistungen beziehen.
Plant ihr z. B., eine Kreditkarte zu einem kostenfreien Girokonto zu beantragen, solltet ihr euch vorher genau informieren, ob diese ebenfalls gebührenfrei angeboten wird.
Nach wie vor wird bei einigen Banken ein sogenannter TAN-Generator für das Online Banking benötigt. Die Anschaffung ist in der Regel mit zusätzlichen Kosten verbunden. Wird bei eurem Geldinstitut bereits das SMS-TAN-Verfahren angeboten, können auch hier Kosten für erhaltene SMS berechnet werden. Wenn ihr euer Konto überzieht, können ebenfalls Gebühren anfallen, die nicht unerheblich sind.
Sogar die Bargeldabhebung kann in manchen Fällen Zusatzkosten hervorrufen. Ihr solltet unbedingt in Erfahrung bringen, bei welchen Geldautomaten ihr mit eurem Bankvertrag kostenfrei abheben könnt und ob sich ausreichend Möglichkeiten in eurem täglichen Umfeld befinden. Eine besonders große Auswahl bietet die Sparkasse mit 25.000 Geräten, danach folgen die Cash Group mit 9.000 und Cash Pool mit 3.000. Lässt euer Girovertrag eine Abhebung bei einem dieser Anbieter zu, seid ihr gut aufgestellt. Einige Direktbanken, wie z. B. die DKB, bieten sogar die Nutzung jedes Automaten an. Unser großer Vergleich listet ausdrücklich nur vollkommen kostenfreie Girokonten, die keine versteckten Gebühren beinhalten.

Die Bedingungen eines zusätzlichen Bonus zum kostenfreien Girokonto mit Prämie

Manchmal wird ein zusätzlicher Girokonto-Bonus für Neukunden offeriert. Die Bedingung hierfür ist häufig nicht nur die Eröffnung, sondern auch eine regelmäßige Nutzung des Kontos. Letzteres kann z. B. voraussetzen, dass ihr Transaktionen in einer festgelegten Anzahl und in einem bestimmten Zeitraum veranlassen müsst. Je nach Anbieter variieren die Bonusvoraussetzungen.
Unser großer Vergleich listet einige kostenfreie Girokonten mit Prämie, für die ihr die Bonusvoraussetzungen einfach erfüllen könnt.

Welche Prämien sind besonders profitabel?

Unser großer Vergleich zeigt euch nicht nur welche Institute Prämien anbieten, sondern auch in welcher Form diese offeriert werden. Geldprämien sind besonders verbreitet. Immer mehr Banken bieten jedoch ebenfalls Gutscheine, Rabatte, Bonus- oder Cashback-Systeme.
Gerade die letzteren zwei solltet ihr in eurer Planung besonders berücksichtigen. Mittels Cashback und Bonuspunkten erhaltet ihr nicht nur eine einmalige Geldausschüttung, sondern dauerhafte Vergünstigungen.

Wie funktioniert ein kostenfreies Girokonto mit Prämie?

Heute ist es bereits gang und gäbe, dass Banken für Girokonten keine Gebühren aufrufen. Die kostenfreie Kontoführung ist manchmal an spezifische Bedingungen, wie z. B. eine belegfreie Führung oder regelmäßige Transaktionen, gebunden. Banken, die ihre Dienste ausschließlich online offerieren, können meistens die besten Konditionen bieten, da sie generell weniger Ausgaben haben.
Ihr solltet euch vor dem Abschluss genau überlegen, welches Angebot euren Bedürfnissen am ehesten entspricht. Wir bieten euch im Vorfeld des Kontowechsels einen umfassenden Überblick. Der Markt ist sehr groß und somit unübersichtlich, deshalb stellen wir euch in unserem Vergleich alle relevanten Informationen zu den dauerhaft kostenfreien Girokonten mit Prämie bereit. Diesbezüglich haben wir nicht nur darauf geachtet, dass bei den gelisteten Konten keine Kosten anfallen, sondern auch die Girokarte umsonst zur Verfügung gestellt wird.

Welche Voraussetzungen müssen für ein kostenfreies Girokonto mit Prämie erfüllt sein?

Im Grunde kann jeder ein kostenloses Girokonto mit Prämie beantragen. Der Prozess ist online gemeinhin schnell und unkompliziert vollzogen. Die Voraussetzung für den tatsächlichen Geschäftsabschluss ist jedoch eine gute Bonität. Ist diese nicht gegeben, können Institute die Kontobeantragung ablehnen.
Wenn eure Bonität passt, ist der Abschluss bei allen, im Vergleich gelisteten, Girokonten problemlos möglich. Abschließend möchten wir noch einmal klarstellen, dass ihr unbedingt darauf achten solltet, ein Konto zu wählen, dass euren Bedürfnissen möglichst genau entspricht.