Wieso sich Kryptowährungen als die neuen Aktien eignen

kryptowaehrungen bild 1

Kryptowährungen erfahren gerade einen Hype. Dank ihrer zunehmenden Akzeptanz, sind sie mittlerweile auch für viele Anleger interessant. Es ist sogar davon die Rede, dass Kryptowährungen die neuen Aktien werden könnten. Das macht durchaus Sinn. Viele der jüngeren im Ausland lebenden Deutschen, legt einen Teil Ihres Geldes in Kryptowährungen an. Warum Sie das womöglich auch tun sollten, möchten wir Ihnen gerne zeigen.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Eine Bitcoin-Wallet erstellen
  2. Bei einem Bitcoin-Händler registrieren
  3. Die nötigen Verifikationsmaßnahmen durchführen
  4. Gewünschte Anzahl an Bitcoins kaufen
  5. Bitcoins auf seine Wallet übertragen
  6. Einen Händler für Kryptowährungen suchen
  7. Die nötigen Wallets erstellen
  8. Bitcoins in andere Kryptowährungen umtauschen
  9. Seine Investitionen streuen
  10. Die Kurse beobachten und zum richtigen Zeitpunkt verkaufen
  11. Viel Geld verdienen

Wo und warum Sie Bitcoins kaufen sollten

Spekulationen besagen, dass der Bitcoin in absehbarer Zeit, mehrere hunderttausend Dollar wert sein könnte. Doch selbst wenn man nicht in Bitcoin anlegen möchte, sollte man sich dennoch unbedingt Bitcoins kaufen. Wenn man nämlich andere Kryptowährungen kaufen möchte, geht das am besten über Bitcoins. Es gibt zwar auch Alternativen, diese können aber sehr umständlich und teuer sein. Bitcoins kann man beispielsweise über btcdirect.eu kaufen. Dabei handelt es sich um einen seriösen Händler, der den Bitcoin zum aktuellen Kurs anbietet. Das Erstellen eines Kontos ist dabei sehr einfach. Einzig und allein die Verifizierungsmaßnahmen, können einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Plattform kann übrigens auch genutzt werden, um seine Bitcoins bei Bedarf wiederzuverkaufen.

Der beste Marktplatz für Kryptowährungen

Es gibt einige Anbieter, wo man Kryptowährungen handeln kann. Bittrex ist dabei einer der beliebtesten und besten Marktplätze. Hier können allerlei Kryptowährungen gehandelt werden. Vorausgesetzt, dass man Bitcoins zur Verfügung hat. Bittrex ist legal und sicher. Neben den klassischen Kryptowährungen, findet man hier auch zahlreiche Altcoins. Wir können daher nur nahelegen, dass Sie sich an Bittrex halten. Es gibt nämlich auch den ein oder anderen Anbieter, der unseriös ist und Sie übers Ohr hauen möchte. Das liegt bestimmt nicht in Ihrem Interesse.

Die Anmeldung bei Bittrex geht übrigens sehr schnell. Sie müssen nur eine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben. Anschließend stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu und sind angemeldet. Das macht den Einstieg natürlich denkbar einfach.

Was macht Kryptowährungen für Anleger so interessant?

Kryptowährung bieten viele Vorteile. Entscheidend ist beispielsweise die Liquidität. Viele Kryptowährungen sind sehr liquide. Sollte man diese verkaufen wollen, so ist das meist einfach und nah am Kurs möglich. Das trifft auch auf viele Altcoins zu. Ebenfalls sind die Transaktionen sehr schnell. Wenn man die nötigen Gebühren bezahlt, kann eine klassische Banküberweisung nicht mithalten. Dadurch, dass man jederzeit Zugang zu seinen Kryptowährungen hat, genießt man natürlich auch eine enorme Flexibilität. Doch es gibt einen weiteren Grund, der Kryptowährungen so unglaublich interessant macht.

Nicht nur der Bitcoin, Ethereum und Litecoin haben eine bemerkenswerte Entwicklung hingelegt. Dasselbe trifft auch auf viele Altcoins zu. Selbst viele neuere Altcoins, stiegen sehr stark im Kurs an. Die starken Schwankungen bei Kryptowährungen sind ein zweischneidiges Schwert. Es ist nämlich möglich, dass man in kürzester Zeit viel Geld verliert. Allerdings kann es auch ganz anders kommen. Hätte man vor einigen Jahren gestreut in Kryptowährungen investiert, so wäre man mittlerweile wahrscheinlich Millionär. Das Investment hätte dabei gar nicht mal so hoch sein müssen. Einige tausend Euro hätten schon vollkommen ausgereicht.

Das sind natürlich enormen Gewinnspannen. Bei klassischen Aktien ist es eher unwahrscheinlich, dass es zu derart rapiden Kursanstiegen kommt. Wer also im richtigen Zeitpunkt investiert, kann unter Umständen sehr viel Geld verdienen. Natürlich sollte man auch den Hype, welchen Kryptowährungen derzeit durchleben, keineswegs außer Acht lassen. Denn genau von diesem Hype können Sie profitieren. Durch die zunehmende Akzeptanz, lässt sich mit dem Handel von Kryptowährungen viel Geld verdienen. Selbst mit einer geringen Investition, kann man einsteigen.

Bemerkenswert an Kryptowährungen ist auch, dass man diese nicht zwangsweise kaufen muss. Es ist nämlich durchaus möglich, diese selber zu produzieren. Bei Bitcoin macht man das beispielsweise durch Miner. Diese lassen sich im Internet bestellen. Viele Kryptowährungen lassen sich übrigens ganz simpel mit der Grafikkarte minen. Besonders wenn man an Altcoins interessiert ist, bietet sich das Minen sehr an. Dabei sollte man allerdings unbedingt beachten, dass die Stromkosten sehr ansteigen können.