Mit Immobilien Geld verdienen – nicht nur mit bestehendem Vermögen möglich

immobilien ohne eigenkapital bild 1

In Deutschland investiert man gerne in Immobilien. Unter Umständen kann sich das auch echt lohnen. Dafür ist auch nicht unbedingt viel Geld erforderlich. Es ist nämlich durchaus möglich, ohne Eigenkapital eine Immobilie zu erwerben. Damit man mit Immobilien Geld verdient, muss man diese aber nicht immer besitzen. Es gibt tatsächlich auch weitere interessante Optionen.

Schritt für Schritt Anleitung – Rent to Rent:

  1. Über Mietwohnungen informieren
  2. Interessante Mietwohnungen besichtigen
  3. Einige Wohnungen mieten
  4. Vorteile für den Eigentümer rausschreiben
  5. Wohnungen gewinnbringend weitervermieten

Schritt für Schritt Anleitung – 100% Bankfinanzierung:

  1. Eine rentable Immobilie raussuchen
  2. Deutschlandweit Banken aufsuchen
  3. Anliegen schildern und 100% Finanzierung anfragen
  4. Immobilie zu 100% finanziert bekommen
  5. Immobilie gewinnbringend weitervermieten

Schritt für Schritt Anleitung – Maklertätigkeiten:

  1. Maklerschein beantragen
  2. Nach geeigneten Immobilien suchen
  3. Sich mit Interessenten treffen und Immobilien präsentieren
  4. Immobilien auf Provisionsbasis weitervermitteln
  5. Maklerprovision kassieren und Geld verdienen

Legen Sie sich einen Notgroschen zur Seite

Nur weil Sie ohne Eigenkapital mit Immobilien Geld verdienen können, heißt das nicht, dass Sie nicht etwas Geld zur Seite legen sollten. Ein kleiner Notgroschen ist immer sinnvoll. Schließlich kann es unter Umständen zu Problemen kommen, die schnell ans Geld gehen können. Ein Beispiel wäre ein rechtlicher Streit mit dem Untermieter. Die möglichen Gerichtskosten, sollten hier nicht unterschätzt werden. Andere Beispiele wären Fahrt- und Anzugskosten. Auch reguläre Nebenkosten, können schnell mal ins Geld gehen.

3 Methoden wie Sie ohne Eigenkapital mit Immobilien Geld verdienen

Sie brauchen kein hohes Eigenkapital, wenn Sie mit Immobilien Geld verdienen wollen! Wir zeigen Ihnen 3 Methoden, die viel Geld einbringen können. Auch wenn ein Einstieg finanziell interessant ist, muss man doch das nötige Maß an Eigeninitiative mitbringen. Sonst wird man hier keinen Erfolg haben.

Gewinnbringend untervermieten – Rent to Rent

Rent to Rent wird nahezu überall auf der Welt praktiziert. Im Grunde handelt es sich dabei um nichts anderes, als das Anmieten und anschließende Weitervermieten einer Immobilie. Damit lässt sich viel Geld machen. Es ist allerdings erforderlich, dass man ein gewisses Eigenkapital einsetzt. Dieses muss vorgestreckt werden. Man sollte sich also schnellstmöglich darum bemühen, einen passenden Untermieter zu finden. Dieser muss zuverlässig sein. Besonders größere Immobilien sind für Rent to Rent interessant. Besonders dann, wenn diese die richtige Bauweise und Lage für eine WG hergeben. Interessante Lagen sind beispielsweise Universitätsstädte. Sollte man hier ein gutes Schnäppchen ergattern, kann man eine schöne Gewinnspanne erzielen.

Immobilienkauf mit 100% Bankfinanzierung

Es ist tatsächlich möglich, dass die Bank einen Immobilienkauf zu 100% finanziert. Der Kredit muss dabei natürlich zurückgezahlt werden. Daher sollte es sich um eine möglichst rentable Immobilie handeln. Bestenfalls bringt diese mehr ein, als man an Kredit zurückzahlen muss. So lässt sich bereits während der Rückzahlungen passiv Geld verdienen. Anschließend gibt es natürlich viele Möglichkeiten. Interessant kann es beispielsweise auch sein, die Immobilie für einen hohen Betrag weiterzuverkaufen. Sollte man einige gute Angebote vorliegen haben, sollte man diesen Schritt auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Maklertätigkeiten auf Provisionsbasis

Auch Maklertätigkeiten sind natürlich interessant, wenn es um das Vermitteln von Immobilien geht. Schließlich können hohe Provisionen verdient werden. Sollten Sie beispielsweise eine 500.000 Euro Immobilie weitervermitteln und dafür eine Provision in Höhe von 5% erhalten, würden Sie 25000 Euro Provision verdienen. Das ist natürlich eine nette Summe. Bevor man allerdings als Makler tätig wird, sollte man sich unbedingt einen Maklerschein besorgen. Die Beantragung ist im Grunde gar nicht so schwierig. Wenn man auf der Suche nach geeigneten Immobilien ist, sollte man sich auf jeden Fall über Zwangsversteigerungen informieren.

Was Sie beachten müssen, wenn Sie ohne Eigenkapital in Immobilien investieren wollen

Unsere 3 Methoden können sehr viel Geld einbringen. Das heißt allerdings nicht, dass nicht einige Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Denn wer ohne Eigenkapital in den Immobilienmarkt einsteigen möchte, der muss einiges an Durchhaltevermögen und Motivation mitbringen. Andernfalls ist davon auszugehen, dass er sich auf dem Markt nicht durchsetzen wird. Es ist daher unbedingt erforderlich, sich von Absagen nicht entmutigen zu lassen. Diese kommen im Immobiliengeschäft nämlich häufig vor. Daher bedarf es an Entschlossenheit, immer wieder auf Leute zuzugehen. Auch sollte eine gute Sozialkompetenz gegeben sein. Schließlich müssen die Kunden einem vertrauen. Nur dann kann man davon ausgehen, dass diese auch einen Kauf- oder Mietvertrag abschließen. Da man natürlich so viel Geld wie möglich verdienen will, darf auch ein gewisses Verhandlungsgeschick nicht fehlen. Besonders bei sehr teuren Immobilien und kaufkräftigen Interessenten, kann man hier unter Umständen einiges rausholen.