Nehmen Sie sich ein Vorbild – Henry Ford

henry ford bild 1
Henry Ford gründete das Automobilunternehmen Ford Motor Company. Sein Vermächtnis ist allgengenwertig. Womöglich gehören auch sie zu den Menschen, die einen Ford fahren und mit diesem sehr zufrieden sind. Henry Ford gilt heutzutage als eines der besten Vorbilder. Nicht ohne Grund. Der Unternehmer inspiriert nämlich tausende Menschen auf der ganzen Welt. Er zeigt, dass man es von ganz unten bis ganz nach oben schaffen kann. Dadurch eignet er sich auch wunderbar als Vorbild für Menschen, die in sozial niedrigeren Schichten aufgewachsen sind. Henry Ford starb im April 1947 in Michigan.

Das sind Henry Fords Errungenschaften:

  • Vision einer modernen Fertigung
  • Revolution der industriellen Produktion
  • Kultureller und politischer Einfluss
  • Gründung der Ford Motor Company

Henry Fords Leben und wie es unsere Welt verändert hat

Henry Ford wuchs als einfacher Bauernsohn auf. Er hatte also nicht die Startbedingungen, die viele erfolgreiche Unternehmer mitbringen. Dennoch gründete er eines der größten und erfolgreichsten Automobilunternehmen. Der Weg dorthin war allerdings keineswegs einfach. Henry Ford musste mit vielen Strapazen kämpfen und auch schwere Rückschläge einstecken. Das konnte ihn allerdings nicht von seinem Ziel abhalten. Das ist natürlich sehr vorbildlich. Durch seine Vision einer modernen Fertigung, kam es zu einer Revolution der industriellen Produktion. Dadurch trieb Henry Ford nicht nur die Automobilindustrie an, sondern erlangte auch kulturellen und politischen Einfluss. Dieser hing auch damit zusammen, dass er die Arbeits- und Lebensbedingungen vieler Arbeiter verbesserte. Henry Ford gilt seit jeher als Inspiration und Sinnbild des Erfolgs. Selbst mächtige Staatsoberhäupter seiner Zeit, äußerten sich sehr respektvoll über den Unternehmer. Von den Errungenschaften Henry Fords, profitieren wir noch heute. Durch seinen Ehrgeiz und seinen Ideen, hat er unsere Welt verändert und Geschichte geschrieben.

Darum ist Henry Ford ein gutes Vorbild:

  • Vom Bauernsohn zu einem erfolgreichen Unternehmer
  • Konnte trotz zahlreicher Rückschläge seine Ziele erreichen
  • Verbesserte die Arbeits- und Lebensbedingungen vieler Menschen
  • Erlangte Respekt und Einfluss

Was wir von Henry Ford über Erfolg lernen können

Viele Menschen ruhen sich darauf aus, dass sie einfach nicht die nötigen Bedingungen für den Erfolg mitbringen. Oftmals geht es dabei um die familiären Hintergründe. Doch Henry Ford konnte, obwohl er nur der Sohn eines einfachen Bauern war, dennoch in der sozialen Hierarchie aufsteigen. Gerade zu der damaligen Zeit ist das sehr bemerkenswert. Gerade in der Anfangszeit erlitt Henry Ford viele Rückschläge. Bevor es zu der Gründung eines erfolgreichen Unternehmens kam, musste Henry Ford einige Fehlgründungen hinnehmen. Dennoch hielt ihn das nicht davon ab, an seinen Ideen festzuhalten. Henry Ford verdeutlich dadurch, dass eine gute Idee viel möglich macht. Wenn man an dieser festhält und genügend Durchhaltevermögen mitbringt, kann man diese durchbringen und Erfolg haben.

Warum Henry Ford dennoch umstritten ist

Henry Ford ist in vielerlei Hinsicht ein gutes Vorbild. Wenn man vor einer Unternehmensgründung steht, kann man sich daher durchaus an dem erfolgreichen Geschäftsmann orientieren. Henry Ford veröffentlichte zu Lebzeiten allerdings auch antisemitische Schriften. Das ist natürlich etwas unsympathisch. Daher ist Henry Ford auch ein umstrittenes Vorbild. Wenn es allerdings ums Thema Geld und Karriere geht, kann man nicht leugnen, dass man von Henry Ford viel lernen kann. Besonders für junge und motivierte Unternehmer aus der Unterschicht, kann Henry Ford eine wahre Inspiration sein. Dabei sollten aber keineswegs all seine Ansichten übernommen werden.