Motiviert als Partner von Telekom Profis einsteigen und hohe Einnahmen erarbeiten

 

telekom profis screenshot 1

Vodafone gehört zu den führenden Anbietern in Sachen Telekommunikation und bietet ein vielschichtiges und interessantes Partnerprogramm. Als Affiliate kann man beispielsweise Mobilfunkflatrates, Highspeed-Internet-Anschlüsse und EntertainTV empfehlen. Zugegebenermaßen sind das alles Bereiche, die stark umkämpft sind und einen gewissen finanziellen und zeitlichen Einsatz erfordern. Dafür sind aber auch die gebotenen Provisionen interessant. Bereits wenige Vermittlungen im Monat, können einem ein anständiges passives Einkommen ermöglichen. Es kann sich also durchaus lohnen. Man muss allerdings langfristig denken und darf nicht voreilig aufgeben.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Einen Businessplan erstellen
  2. Das erforderliche Geld zusammensparen
  3. Nach einer passenden Domain suchen
  4. Domain registrieren oder kaufen
  5. Sein Projekt provisorisch aufziehen
  6. Kostenlos auf telekom-profis.de anmelden
  7. Webseite regelmäßig mit frischem Content und Backlinks versorgen
  8. Gute Besucherzahlen aufweisen und einige Tarife vermitteln
  9. Auf lange Zeit hin ein ordentliches passives Einkommen aufbauen

So funktioniert das Partnerprogramm von Telekom Profis

 

Bei Telekom Profis handelt es sich um ein klassisches Partnerprogramm. Allerdings ist keine Anmeldung über ein Affiliate-Netzwerk notwendig. Stattdessen meldet man sich über ein kurzes Onlineformular auf telekom-profis.de an. Dieses erfordert lediglich die Angabe eines Vor- und Nachnamens, sowie des Wunschpassworts. Anschließend gilt es den AGB’s zuzustimmen und sich zu registrieren. Selbstverständlich ist die Anmeldung kostenlos. Man sollte sich allerdings darauf einstellen, dass im späteren Verlauf weitere Daten notwendig sind. Unter anderem auch für die eigene Bezahlung.

 

Nachdem man sich registriert hat, kann man auf seiner Webseite Produkte von Telekom anbieten. Auf welche Weise die gebotenen Werbemittel eingebunden werden, bleibt einem dabei selbst überlassen. In vielen Fällen sind die klassischen Textlinks die beste Option. Sollte nun ein Besucher der Seite auf das Werbemittel klicken, wird dieser automatisch zu Telekom Profis weitergeleitet. Sollte auf diese Weise nun ein Vertrag abgeschlossen werden, darf man sich über eine gute Provision freuen. Neben Bargeld ist es übrigens auch möglich eine Prämie zu empfangen.

Mit diesen Provisionen dürfen Partner von Telekom Profis rechnen

 

Telekom Profis zahlt seinen Affiliates feste Vergütungen aus. Die geringste Provision gibt es dabei für die Vermittlung einer congstar Allnet Flat Plus. Allerdings gibt es bereits hier 45 Euro pro Abschluss. Ab dem 4. Auftrag sind es 56 Euro. Am meisten Geld erhält man für die Vermittlung des MagentaZuhause M mit EntertainTV. In diesem Paket ist sogar ein Media Receiver enthalten. Hier gibt es eine satte Provision von 116 Euro. Ab dem 4. Auftrag sind es sogar 164 Euro. Die anderen Provisionen sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Diese liegen sich zwischen 59 und 133 Euro. Die Einnahmen können jedoch noch weiter gesteigert werden.

 

Als Partner ist es nämlich möglich in bestimmte Klassen aufzusteigen. Ab 4 Vermittlungen ist man Bronze-Partner und ab 7 Vermittlungen Silber-Partner. Wer sogar mehr als 20 Vermittlungen hinkriegt, wird zum Gold-Partner. Bereits als Bronze-Partner gibt es bessere Provisionen, höhere Werbemittel-Kontingente und rabattierte Give Aways. Zudem gibt es Rabattgutschriften im Prämienshop. Als Silber Partner genießt man zusätzlich das Privileg, dass man sich zweimal monatlich auszahlen lassen kann. Zudem sind die Rabattgutschriften höher (wie bei Gold) und liegen bei 10% statt 5%.

Wirklich interessant wird das Ganze allerdings erst als Gold-Partner. Hier gibt es nämlich die besten Vorteile. Besonders gut gefällt uns dabei der Gold-Partner Bonus. Auf die reguläre Provision kommen nämlich direkt noch mal 20% drauf. Bei 164 Euro für einen MagentaZuhause M mit EntertainTV Tarif, käme man damit auf einen Bonus von 32,80 Euro. Das wären insgesamt 196,80 Euro und somit fast 200 Euro. Für eine einzelne Vermittlung ist das eine Menge Geld.

Schließlich handelt es sich hierbei nicht um einen Kredit. Zudem stehen einem nur als Gold Partner persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Man genießt also erst dann den bestmöglichen Service, wenn es Probleme oder Rückfragen geben sollte. Des Weiteren hat man als Gold Partner Zugang zu Gold-Partner Events und erhält auch einen Profi Ausweis. Generell wird man in vielen Fällen bevorzugt. So läuft z. B. auch die Bearbeitung der Aufträge schneller ab.

Wer nicht nur neue Kunden, sondern auch weitere Affiliates werben möchte, kann auf diese Weise ebenfalls viel Geld verdienen. Diese Option hat uns auch sehr gut gefallen. Für Silber- und Gold-Partner gibt es nämlich einen 10% Team Bonus (5% bei Bronze). Hierbei handelt es sich um eine separate Provision, die man für jede Vermittlung der Partner erhält. Auch das ist bereits eine Menge Geld. Als Gold Partner gäbe es z. B. für einen MagentaZuhause M mit EntertainTV Tarif fast 20 Euro. Ganz nebenbei und Lifetime. Motivierten Partnern steht somit einiges offen. Wer eine gut besuchte und themenrelevante Webseite aufweist und dazu noch in der Szene aktiv ist und neue Partner vermittelt, kann sich in absehbarer Zeit ein hohes passives Einkommen aufbauen.